Immobilienmakler aus ganz Deutschland!

Sie sind momentan nicht eingeloggt. Bitte registrieren Sie sich und loggen Sie sich ein. Bei der Registrierung erhalten Sie eine Aktivierungsmail. Prüfen Sie auch Ihr Spam Postfach, wenn die E-mail nicht innerhalb von 60 Minuten in Ihrem Postfach ist.

Einfach und schnell einem Immobilie finden mit einem Immobilienmakler aus unserem Verzeichnis.

Die Suche nach einem Haus oder einer Wohnung gestaltet sich oft schwieriger und zeitaufwändiger als man denkt, schließlich bedingt sie eine Entscheidung, mit der man langfristig zufrieden sein möchte. Wenn man eine Immobilie kaufen oder mieten möchte, gilt es, zahlreiche Faktoren zu beachten; dies insbesondere in den Großstädten von Deutschland.

Ein geeignetes Objekt will unter Berücksichtigung mehrerer Kriterien überprüft und mit anderen verglichen werden, um das neue Zuhause mit Wohlfühlgarantie zu finden. Die Information über die Angebote am Markt setzt aber nicht nur ein umfassendes Fachwissen voraus, sondern auch Kenntnis über den Ort.

Kompetente und umfassende Hilfe bei der Suche nach einer Immobilie erhalten Sie nur von einem Makler.

Durch den Eintrag in unser Immobilienmakler-Verzeichnis entstehen für Makler Vorteile, die sich z.B. durch die alleinige Darstellung auf einer Webseite nicht bieten. Diese begründen sich in der großen Reichweite und der hohen Besucherfrequenz.

Als Makler können Sie:

  1. Auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen und Kunden gewinnen
  2. Mehr Objekte in weniger Zeit vermitteln und Ihren Umsatz steigern
  3. Ihren guten Namen durch den Erhalt von positiven Bewertungen pflegen
  4. Qualitativ hochwertige Backlinks auf Ihre Webseite generieren
  5. Ihr Unternehmen präsentieren

Ein Immobilienmakler verfügt über das erforderliche umfangreiche Know-how, das für das Finden einer passenden Immobilie erforderlich ist. Er kann nicht nur die Objekte richtig einschätzen, sondern kennt auch die regionalen Gegebenheiten.

Ein Immobilienmakler-Portal listet eine Auswahl Makler auf, die Ihr neues Zuhause für Sie suchen und finden. In welchem Umfang der Makler für Sie tätig ist, bestimmen Sie selbst. Neben der Beratung und Suche gehören z.B. auch das Versenden von Exposés, die Vereinbarung von Besichtigungsterminen, der Vertragsabschluss sowie die Betreuung von Bauherren zu den Leistungen.

  • Sie sparen Zeit, denn ein Makler arbeitet viel gezielter als es Ihnen möglich ist.
  • Sie gehen kein Risiko ein, denn ein Makler kennt alle Tücken und Hindernisse.

Ihren Immobilien-Spezialisten finden Sie ganz unkompliziert:

  1. Wählen Sie Ihre Region aus,indem Sie im Suchfeld die betreffende Postleitzahl bzw. Stadt eingeben oder nutzen Sie unsere Landkartensuche.
  2. Entscheiden Sie sich für einen Anbieter durch die Selektion von Maklern oder lassen Sie sich alle Anbieter anzeigen.
  3. Finden Sie den für Sie besten Makler durch den Start der Suche, in deren Ergebnis alle Ihren Wünschen entsprechenden regionalen Anbieter aufgelistet werden. Kommen mehrere Makler in Frage, besteht die Möglichkeit, diese auf eine Merkliste zu setzen.

Immobilien-Makler: Erst testen, dann urteilen!

Der schlechte Ruf eilt Immobilien-Maklern ebenso voraus wie Versicherungsvertretern und Kreditanbietern.

Dem Makler wird Abzocke unterstellt und das Verhalten eines Parasiten, der sich nimmt, was er sich nicht verdient hat. Bei der Arbeit sieht man ihn selten, den Immobilienmakler der Albträume, sondern vielmehr auf dem Golfplatz, während die Interessenten auf dem Besichtigungstermin vergeblich warten, weil der Umschlag mit dem Bargeld bereits in seiner Gesäßtasche steckt.

Dass Geschichten um ignorierte Termine, Bestechung und Abzocke nicht stattgefunden haben, wollen wir gar nicht bestreiten. Schwarze Schafe gibt es überall, so auch unter den Immobilienmaklern. Die Regel sind sie allerdings nicht, denn der Großteil der Immobilienmakler nimmt seinen Job sehr ernst und ist von früh bis spät für seine Klienten oder in deren Interesse unterwegs. Abgewertet wird die Arbeit eines Immobilienmaklers vielfach auch, weil deren Umfang nicht bewusst ist.

Die Klienten eines Maklers, das sind oftmals Familien oder Paare, die möglicherweise durch eine Erbschaft an ein Haus geraten sind. Selbst einziehen wollen sie nicht und die Vermietung kommt nicht in Frage, da man sich den Ärger mit heruntergewirtschafteten Zimmern oder ausbleibenden Mieten ersparen will. Bleibt also nur der Verkauf. Während sich einige von vornherein eingestehen, nicht zu wissen, wie man ein Haus oder eine Wohnung richtig vermarktet, wagen andere den Schritt allein, erkennen aber bald, wie viel Arbeit der Verkauf eines Hauses macht und ziehen einen Makler hinzu.

Die Investition ist jeden Cent wert. Dies hat verschiedene Gründe:

  1. Der Immobilienmakler hat Erfahrung im Inserieren von Immobilien. Schon bei der Besichtigung der Immobilie, erkennt er die Stärken und Schwächen und weiß, wie die positiven Eigenschaften in den Vordergrund gerückt werden können.
  2. Zum einen kann der Immobilienmakler den Wert Ihrer Immobilie einschätzen, zum anderen  kennt er den Immobilienmarkt der Region und somit den Preis, den Sie verlangen können.
  3. Der Immobilienmakler spart Ihnen viel Zeit, indem er an Ihrer Stelle mit Interessenten kommuniziert, Termine vereinbart und sich zur Besichtigung der Immobilie trifft. Insbesondere bei Immobilien, die nicht am Wohnort liegen, lohnt dies.
  4. Während der Verhandlungen agiert ein Immobilienmakler souveräner als der Hausbesitzer ohne Erfahrung und Marktkenntnis. Somit ist es wahrscheinlich, dass der am Ende erzielte Preis nahe beim angestrebten Preis liegt.

Nicht nur in puncto Verkauf leistet ein Immobilienmakler Unterstützung.

In vielen Großstädten ist seine Hilfe auch bei der Vermietung gefragt. So kümmert er sich beispielsweise um Immobilien, die besonders schwer zu vermieten sind, oder er gibt Anregung zur optimalen Miethöhe. Um die Vermittlung zu erleichtern, verzichten Makler in mehr und mehr Großstädten auf den klassischen Aufreger: Die vom Mieter zu zahlende Maklerprovision. Dass nur derjenige bezahlt, der bestellt – in diesem Fall also der Vermieter – soll künftig auch gesetzlich geregelt werden.

Fazit: Schwarze Schafe gibt es überall. Die meisten Immobilienmakler arbeiten allerdings hart für Ihr Geld. Die von Ihnen gebotene Dienstleistung erspart den meisten auf dem Immobilienmarkt unerfahrenen Haus- und Wohnungsbesitzern eine Menge Zeit und Arbeit und wird gern in Anspruch genommen.